Lesebrillen

Für viele Menschen gehört zu einem guten Buch ein gemütlicher Sessel und ein Tässchen Kaffee oder Tee. Wenn sie jetzt die Buchstaben nicht mehr richtig erkennen, könnte es sein das ihre Arme „zu kurz“ sind. Oder wenn Sie mehr Licht brauchen oder gar Kopfschmerzen bekommen, dann fehlt ihnen das Wichtigste – nämlich eine Lesebrille! Die richtige Lesebrille macht das Lesevergnügen erst perfekt.

Die ersten Anzeichen, dass wir schlechter in der Nähe sehen merken die meisten Menschen,  zwischen dem 40. und 45. Lebensjahr. Diese Alterssichtigkeit (Presbyopie genannt) macht das Lesen ohne Brille erst beschwerlich, dann unmöglich. Der Prozess ist schleichend und kann sich schon im Alter von 35 Jahren bemerkbar machen.

Wir führen eine riesige Auswahl an Fertiglesebrillen, aber natürlich auch Individuell hergestellte Brillen sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Jaguar

OWP

Porsche Design

Vistan