Führerscheinsehtest

Wir sind eine amtlich anerkannte Sehteststelle für Führerscheinbewerber.

Bei Vorlage eines gültigen Ausweises (Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis) können Führerscheinbewerber Sehteste für die Fahrerlaubnisklassen A, A1, B, BE, M, L, und T absolvieren. Für alle anderen Fahrerlaubnisklassen (C, C1, C1E, D, DE, D1, D1E)  ist die Bestätigung eines Augenarztes erforderlich.

Wer den Führerschein machen will, muss an einem speziellen Führerschein-Sehtest teilnehmen. Mit einem speziellen Gerät wird die Sehleistung, der Visus gemessen.

Was muss ich beachten, wenn ich den Test bei Ihnen durchführen möchte?

  • Sie können ohne Voranmeldung vorbei kommen.
  • Der Führerscheinsehtest dauert ca. 5 Minuten.
  • Bringen Sie bitte unbedingt Ihre Brille oder Kontaktlinsen mit.
  • Wir benötigen Ihren Pass oder Personalausweis.
  • Wir bescheinigen Ihnen, dass wir den Führerscheinsehtest durchgeführt haben.
  • Die gesetzlich vorgeschriebene Sehtestgebühr beträgt € 6.43

Der Sehtest ist bestanden, wenn die zentrale Tagessehschärfe mit oder ohne Sehhilfe mindestens einen Visus von min. 70% erreicht.

Wenn Sie nur mit Brille oder Kontaktlinsen die vorgeschriebene Sehleistung von mindestens 70% erreichen, wird in Ihren Führerschein ein Hinweis eingetragen, dass Sie beim Autofahren eine Brille oder ggf. Kontaktlinsen tragen müssen.