8. November 2021

Klare Sicht am Bildschirm

Bildschirmarbeit ist anstrengend – besonders für Ihre Augen. Untersuchungen haben ergeben, dass bis zu 30 Prozent der aller an Bildschirmarbeitsplätzen Beschäftigten entweder eine falsche Brille tragen oder eine erste Brille benötigen. Nicht oder falsch korrigierte Sehschwächen führen bei Bildschirmtätigkeit besonders schnell zu Ermüdung, Sehbeschwerden oder Kopfschmerzen. Meist lassen sich diese Probleme aber durch eine korrekt angepasste Brille für die Arbeit am Bildschirm lösen.

Die richtige Brille

Für Alterssichtige reicht eine Lesebrille nicht aus, weil sie nur für Entfernungen im Nahbereich bis zu 40 cm geeignet ist. Sinnvoll ist eine “Bildschirmbrille”, die den speziellen Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes gerecht wird. Besonders geeignet sind spezielle Brillengläser, die stufenlos scharfes Sehen auch im erweiterten Nahbereich garantieren.

Eine fachmännische Augenuntersuchung und Beratung durch uns und die richtige Brille sorgen dafür, dass die Belastung Ihrer Augen bei der Arbeit am Computer so gering wie möglich bleibt.

Weitere Beiträge

Kinder­sport­brillen

Spezielle Brillen können Unfälle im Schulsport verhindern Sportbrillen können es Kindern mit Sehschwäche ermöglichen, den Sport sicher und mit Freude …

Mehr erfahren

Die Baby- und Kinderbrille

Manche Babys brauchen schon im ersten Lebensjahr eine Brille. Diese ist dann „Trainingsgerät“ für die kleinen Augen – denn Sehen …

Mehr erfahren

Schlechte Noten – schlechtes Sehen?

Mit Start des neuen Schuljahres beginnt für jedes fünfte Kind auch der Kampf mit zu kleiner Schrift an der Tafel, …

Mehr erfahren